Vanille-Seufzer

VanillaZutaten:

125 gr weiche Butter
100 gr Puderzucker
2  Päckchen Vanillinzucker
2 Eiweiß
100 gr Speisestärke
125 gr Mehl

Zubereitung:

ButterDas Fett schaumig schlagen. Den Puderzucker mit dem Vanillinzucker zugeben und weiterschlagen, bis eine schaumige Creme entstanden ist.

MehlDas Eiweiß unterrühren. Die Speisestärke und das Mehl mit einem Rührlöffel unter die Creme arbeiten.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Aus dem Teig mit bemehlten Händen gut haselnußgroße Kugeln formen, diese dann ein wenig zusammendrücken, so daß ovale Plätzchen entstehen. Auf das vorbereitete Blech setzen und etwas flach drücken.

Die Vanilleseufzer im Backofen in etwa 12 Minuten hell backen. Die ausgekühlten Plätzchen mit Puderzucker bestäuben.

Fazit:

Lecker!

Kommentar verfassen