Thaicurry mit Hähnchenbrust und Kokosmilch

KokosnussZutaten:

500 Gramm Hähnchenbrust
Terrytaki-Marinade
1 Stange Lauch
1 Stück Karotte
1 Stück Paprika rot
1 Glas Bambussprossen
1 Dose Kokosmilch
1 EL Currypaste rot
Sojasauce

Zubereitung:

Putenbrust_rohDie Hühnerbrust in Streifen schneiden und in der Terrytaki-Marinade ca. 1 Stunde marinieren.

Im Wok oder in der Pfanne gut anbraten. Herausnehmen.

KarottenGemüse und Bambussprossen waschen und sehr fein schneiden, ebenfalls anbraten, dann herausnehmen.

Die Currypaste und die Kokosmilch im Wok verrühren und kurz (!) durchköcheln lassen. Dann Fleisch und Gemüse wieder zugeben und noch kurz köcheln lassen. Mit Sojasauce abschmecken.

ReisDazu passt Basmatireis.

Fazit:

Achtung: Die Thaicurrypaste ist sehr scharf!

Kommentar verfassen