Reispfanne mit Hackfleisch und Paprika

Reispfanne-mit-PaprikaZutaten:

300 Gramm Rinderhack vom Biorind
1 Stück Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
1 Stück Paprika  rot
2 EL Tomatenmark
Salz & Pfeffer
Paprika edelsüß
Thymian & Oregano
1 Tassen Basmatireis
2 Tassen Wasser
2 TL Gemüsebrühe gekörnt

Zubereitung:

ZwiebelnZwiebeln und Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel schneiden.
Paprika waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

HackfleischPflanzenöl in einem großen, breiten Topf erhitzen und darin das Hackfleisch krümelig anbraten. Die Zwiebeln dazu und glasig braten. Anschließend Knoblauch und Paprika dazu und ca. 2 Minuten mitbraten. Tomatenmark und Gewürze dazu. Dann den Reis und das Wasser mit der gekörnten Brühe.

ReisMit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis der Reis das Wasser aufgesaugt hat. Nachwürzen, da der Reis viel Geschmack schluckt…

Fazit:

Mit Petersilie bestreut und zu jeder Portion ein Klecks saure Sahne – ein leckerer Sattmacher!

2 Kommentare:

  1. Für wie viele Personen ist denn dieses Rezept?

Kommentar verfassen