Indonesische Hähnchenbrust mit Mango

Zutaten:

500 Gramm Hähnchenbrustfilet
1 Stück Mango
1 Dose Kokosmilch
1 Stück Chilischote
2 Zehen Knoblauch
1/2 EL Ingwer
4 EL Sesamöl
1 EL Currypaste
125 ml Hühnerbrühe
7 EL Territaki Marinade

Zubereitung:

Putenbrust_rohDas Fleisch waschen und in Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Deckel mit der Marinade vermischen und im Kühlschrank ziehen lassen. Ab und zu schütteln.

Knoblauch_02Knoblauch und Chili fein hacken.

Einen Wok trocken erhitzen, dann vom Rand her ca. 2 EL Öl einfließen lassen. Die Ingwer-Knoblauch-Chilimischung in das heiße Öl geben und anschwitzen. Currypaste dazugeben und unter Rühren solange mitbraten, bis sie anfängt zu duften. Alles aus dem Wok nehmen.

Fleisch aus der Marinade nehmen und diese auffangen.

Restliches Öl in den Wok geben und darin die Hühnerwürfel anbraten, bis sie Farbe annehmen. Gewürzmischung zu dem Hühnerfleisch geben und kräftig Pfannenrühren, bis sich die Würzzutaten gut mit dem Fleisch vermischt haben. Mit Hühnerbrühe, und der Marinade ablöschen.

MangosDie Kokosmilch in den Wok geben. Mangowürfel dazu geben und alles ca. 3 Min. erwärmen. Mit Reis servieren.

Fazit:

Dieses süß-saure Geschmackserlebnis verzaubert den Gaumen.

Kommentar verfassen