Flammkuchen mit Lauch

Flammkuchen_mit_Lauch_und_ZwiebelnZutaten:

1 Stange Lauch
1 TL Kümmelsaat
75 Gramm Speckwürfel
1 Packung Flammkuchenteig
125 Gramm Schmand
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

lauchDie Stange Lauch putzen in in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Anschließend gründlich waschen. Die Kümmelsaat grob hacken. Die Speckwürfel in einer heißen Pfanne knusprig braten. Lauch zugeben und noch einmal 5 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Ein Blech im heißen Ofen bei 250° Grad vorheizen.

Den Flammkuchenteig mit dem Backpapier entrollen. Mit Schmand einstreichen. Lauch-Speck-Mischung darauf verteilen. Flammkuchen mit dem Papier auf das heiße Blech ziehen, und im heißen Ofen auf der mittleren Schiede 10-15 Minuten backen.

Fazit:

Wenn man Speck und Lauch in getrennten Pfannen anbrät, kann man auch gut eine Hälfte für Vegetarier belegen.

Kommentar verfassen